Gemeinsam frei sein

Wege ins Beziehungsglück


Alexandra Schwarz-Schilling/Christin Müller-Colli


inkl. 7% MwSt., Versandkostenfrei
gemeinsam_frei_sein_n.png
Preis:
18,90 €
Beschreibung
Mit ihrem Coaching-Konzept packen Alexandra Schwarz-Schilling und Christin Müller-Colli das Problem Beziehungslosigkeit und Beziehungsleid an der Wurzel: Über das Gelingen einer Partnerschaft entscheidet die Fähigkeit, sich aufrichtig zu begegnen. Das bedeutet, sich selbst zu kennen und zu dem zu stehen, was wir brauchen und wollen. Die Autorinnen fordern dazu heraus, keine faulen Kompromisse einzugehen, denn diese töten die Lebendigkeit jeder Beziehung und hemmen die Entfaltung der Beteiligten. Ein erster Schritt ist, anzuerkennen, dass es in Beziehungen eine ausreichende Schnittmenge von Gemeinsamkeiten geben muss. Das Verbindende muss aber nicht in der üblichen Beziehungskiste oder unter einem Dach gelebt werden. Es gibt so viele Möglichkeiten, konventionelle Beziehungsbilder zu erweitern und zu zweit glücklich zu sein, wir müssen uns nur trauen. Alexandra Schwarz-Schilling und Christin Müller-Colli machen in ihrem Ratgeber deutlich, wie sehr Drama, Herzschmerz, Verlust und Unzufriedenheit zu unseren gewohnten Beziehungsmustern gehören. Es geht auch anders, sagen sie und ermutigen dazu, neue Gefühlszustände, ja ekstatische Erfahrungen in der Liebe zuzulassen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Alexandra Schwarz-Schilling, Diplom-Psychologin, Betriebswirtin und Coach, gründete 2002 die Coaching Spirale in Berlin. Sie bietet Coaching für Einzelpersonen und Paare sowie Führungskräfte und Teams an und leitet offene Seminare zu beruflichen und persönlichen Themen.
Christin Müller-Colli, Diplom-Pädagogin und Coach, hält Seminare im Rahmen der Coaching Spirale und Einzel- und Paar-Coaching beim Berliner Coaching Zimmer. Im Herbst 2008 war sie zusammen mit Michael Mary in einer Paarberatungs-Serie des NDR zu sehen. Im Orlanda Verlag haben die Autorinnen bisher den Ratgeber Zu zweit veröffentlicht. Sie leben mit ihren Familien in Berlin.
Bindung Broschur
Seiten 270
Erscheinungsjahr 2008
ISBN 978-3-936937-62-6