Frauenfalle Psychiatrie

Wie Frauen verrückt gemacht werden


Roswitha Burgard


inkl. 7% MwSt., Versandkostenfrei
Preis:
15,50 €
Beschreibung

Die Lebensrealität von Frauen ist immer noch oft durch Machtlosigkeit und Abwertung gekennzeichnet. Roswitha Burgard nimmt die weibliche Sozialisation, Geschlechterrollenstereotype und das Machtgefälle in Familie, Schule, Beruf und psychiatrischen Einrichtungen unter die Lupe und zeigt den ursächlichen Zusammenhang zwischen weiblichen Lebensbedingungen und der Entwicklung bestimmter psychischer Krankheiten. Sie verwendet zahlreiche Beispiele aus ihrem therapeutischen Alltag und analysiert, wie Frauen in die "Falle" Psychiatrie geraten und oft darin gefangen bleiben.

Ein Buch, das Frauen dazu ermutigt, sich aus der Zwangsjacke der "richtigen" weiblichen Lebensführung zu befreien, sich nicht für verrückt erklären zu lassen und ihre Wut kreativ zur Veränderung zu nutzen. Mit einem ausführlichen Literatur- und Adressteil für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

 

 

 

 

 

 

Roswitha Burgard, Psychologin, Autorin und (Mit-)Herausgeberin mehrerer Sachbücher. Bei Orlanda erschienen u.a. ihre Bücher "Mut zur Wut" und "Leideunlust" (mit Birgit Rommelspacher). 1976 war sie eine der Initiatorinnen des ersten Frauenhauses in Berlin und arbeitet heute als Psychotherapeutin im Therapie und Beratungszentrum für Frauen (TUBFF).

Bindung Broschur
Seiten 224
Erscheinungsjahr 2002
ISBN 978-3-929823-88-2