Am Ende der Weißheit

Vorurteile überwinden. Ein Handbuch


Lida van den Broek

Aus dem Niederländischen von Annette Löffelholz


inkl. 7% MwSt., versandkostenfrei
Kein Bild zugeordnet
Preis:
15,50 €
Beschreibung
Lida von den Broek beleuchtet das Problem Rassismus, auch in Wechselwirkung mit anderen Vorurteilsstrukturen, neu und umfassend. Ausgangspunkt zur Überwindung von Vorurteilen ist, sich bewusst zu machen: Indem Weiße Menschen als "andere" oder "andersartige"herabsetzten und unterdrücken, schränken sie ihre eigenen Lebensinteressen und Verhaltensmöglichkeiten ein. Hier setzt die Autorin praktisch an: In Workshops, die im Buch dargestellt werden, können Teilnehmer_innen falsche Überlebensstrategien als Nährboden für Rassismus entdecken und bearbeiten. Damit versetzen sie sich in die Lage, realere und lebendigere Beziehungen zu sich selbst und ihren Mitmenschen zu gestalten und von da aus auch in größeren Zusammenhängen politisch anti-rassistisch zu wirken.
 
Lida von der Broek ist Direktorin von Kantharos, Büro für Training und Beratung zum Thema multikulturelle (Organisations-)Politik. Dieses Buch gründet auf ihren seit vielen Jahren erfolgreichen antirassistischen Workshops in allen Teilen der Niederlande.
Bindung Broschur
Seiten 152
Erscheinungsjahr 1993
ISBN 978-3-922166-47-4